Karen Lark wurde 1966 in Schleswig-Holstein geboren. Sie studierte Anglistik, Romanistik und Slawistik in Kiel, wo sie 1996 in Anglistik promovierte. Sie arbeitet seit über zehn Jahren als Fremdsprachenassistentin sowie Leiterin des wissenschaftlichen Lektorats und des Sekretariats »System Laptewsee« am GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel. Karen Lark hat Lyrik und Prosa in Anthologien und Zeitschriften sowie 2015 im Gmeiner-Verlag das Reiselesebuch "Kiel: Stadt, Land, Wasser" veröffentlicht. Sie ist langjähriges Mitglied bei den 42erAutoren und stellvertretende Vorsitzende des Vereins.