Gabriele Noack, Jahrgang 1974, studierte nach einer Ausbildung zur Krankenschwester Sozialwesen. Danach arbeitete sie in der Mitarbeiter – und Führungskräfteberatung in einem weltweit tätigen Wirtschaftsunternehmen. Nach der Geburt ihres ersten Kindes 2008 folgte ein weiteres Studium zur Psychoanalytikerin. 2012 kam ihr zweiter Sohn zur Welt. Schwer behindert. Da wurde  ihr endgültig bewusst, dass ihr Leben wohl völlig anders verlaufen sollte, wie sie es geplant hatte. Durch diese Erfahrungen entdeckte sie neue und bislang ungeahnte Seiten in sich: Sie begann zu schreiben. Es entstand ihr Buch Mein Glück kennt nicht nur helle Tage - Wie mein behindertes Kind mir beibrachte, die Welt mit anderen Augen zu sehen..

Unsere Autorin lebt mit ihrem Mann, den gemeinsamen Kindern und ihrem Hund bei Stuttgart.