Petra E. Jörns, Jahrgang 1964, ist gebürtige Pfälzerin und lebt mit ihrem Mann, ihrem Sohn, drei Katzen und zwei Zebrafinken in ihrem Heimatdorf in der schönen Pfalz. Sie tanzt, singt und gärtnert gern und studierte Biologie an der Universität Kaiserslautern; dabei galt ihr besonderes Interesse der Verhaltensforschung. Seit 1994 ist sie freiberuflich als Biotopbetreuerin für das Land Rheinland-Pfalz in ihrem Heimatlandkreis tätig. Nebenbei schreibt sie seit etlichen Jahren Science-Fiction- und Fantasy-Romane und hat diverse Kurzgeschichten in Anthologien veröffentlicht. Das Schreiben ist für sie ein Zwang, dem sie sich nicht entziehen kann. Ihre Begeisterung für Fantasy- und Science Fiction-Stoffe vereint sich hierbei mit ihrem Interesse am menschlichen Verhalten. Sie ist seit ihrer Jugend begeisterter Trekkie und besucht regelmäßig die verschiedensten Universen in Live- und Tischrollenspielen.